Grundauftrag

Mit unseren Dienstleistungen leisten wir einen Beitrag für eine
positive Zukunft der Schweizer Landwirtschaft und die Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Lebensmitteln. Wir veredeln Wiesenfutter, Ackerfrüchte und Restprodukte aus der Futter- und Lebensmittelindustrie zu wertvollen Kraftfuttermitteln.

Mit unseren Dienstleistungen erbringen wir einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Nutztiere mit einheimischen, sicheren und hochwertigen Futtermitteln. Unsere Kunden sind Landwirte, private Tierhalter, der Futtermittelhandel und die Futtermittelindustrie.

Qualität und Innovation

Wir verwenden für unsere Produktion Rohstoffe von geeigneter Qualität. Mit einem schonenden Produktionsprozess sorgen wir für die Erhaltung der Nährwerte der Produkte. Wir sorgen mit geeigneten Massnahmen für die Qualitätssicherung. Wir sind innovativ und verbessern laufend in Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Forschungsanstalten zur Verbesserung unsere Produkte.

Umwelt und Technologie

Wir setzen Ressourcen sparsam und umweltschonend ein. Mit einem fachgerechten Unterhalt der Anlagen und gezielten Massnahmen tragen wir zur Schonung der Umwelt bei. Für neue Technologien sind wir offen. Wir orientieren uns an den umweltpolitischen Zielen der Schweizerischen Agrarpolitik.

Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter sind der Schlüssel für unseren Erfolg. Sie arbeiten kundenorientiert und gewährleisten einen optimalen Betrieb unserer Anlagen. Wir bieten ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz zu fortschrittlichen Anstellungsbedingungen. Wir setzen uns für eine hohe Arbeitssicherheit ein. Mit unseren Mitarbeitern pflegen wir ein partnerschaftliches Verhältnis und ermöglichen ihnen eine gezielte Aus- und Weiterbildung. Wir schaffen Arbeitsplätze in der Region und Zuerwerbsmöglichkeiten für Landwirte.

Kommunikation

Wir pflegen eine offene Kommunikation mit allen gesellschaftlich und wirtschaftlich relevanten Kreisen. Wir legen Wert auf eine umfassende Information unserer Kunden, Mitarbeitern, Geschäftspartnern, landwirtschaftlichen Ausbildungsstätten und der Öffentlichkeit. Insbesondere mit anderen Trocknungsanlagen und unserem Verband betreiben wir einen aktiven Erfahrungsaustausch.